Aluminium-Fenster FIN-Project

Souveränes, zeitloses Design und Variantenvielfalt machen FIN-Project-Fenster zu einer formschönen Lösung für unterschiedliche Bausituationen.

Die reduzierte Optik der Nova-line-Fenster sorgt nicht nur für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild, sondern auch für außerordentlich lichtdurchflutete Innenräume. Die klassische Variante mit außenseitig schmaler Flügelansicht verleiht dem Gebäude traditionelle Ästhetik. Die filigrane Stahloptik der Ferro-line-Flügel eignet sich insbesondere für die Renovierung alter Stahlfenster. Das multifunktionale Verbundfenster erzielt mit seinem wirkungsvollen Rundumschutz das ganze Jahr über gesenkte Energiekosten und einen hohen Lärmschutz.

Wärmedämmung im Detail

Hervorragende Wärmedämmwerte bis Uw 0,83 W/m²K
Das neue Fenster- und Türensystem FIN-Project von FINSTRAL setzt zukunftsweisende Maßstäbe im Aluminium-Fensterbau.

Konstante Weiterentwicklung hat die Verbindung zweier bewährter Werkstoffe möglich gemacht: Die wärmedämmenden Vorzüge der im Kern befindlichen Kunststoffprofile, vereint mit den Vorteilen von hochwertigen, pflegeleichten Aluminiumprofilen, verschmelzen in einem innovativen Produkt, das den Wohnkomfort nachhaltig und energieschonend steigert.

Prägendes Leistungsmerkmal der FIN-Project-Fenster und -Türen sind die hervorragenden Wärmedämmwerte. Der Einsatz innovativer Mehrkammer-Kunststoffprofile mit Mitteldichtung gewährleistet einen Uw-Wert bis 0,83 W/m²K.

Isothermenverlauf

Der Isothermenverlauf im eingebauten Zustand ist optimal und schließt die Gefahr von Wärmebrücken aus.

Wärmegedämmte Bauanschlüsse, isolierte Fensterbankanschlüsse und der standardmäßige Einsatz von wärmeoptimierten Glasabstandhaltern tragen gleichfalls zu den hohen Dämmeigenschaften des FIN-Project-Systems bei.